Rückblick 30. Spieltag

Kevin Dettling holt sich die Torjägerkanone der Kreisliga A2!

Doch der Reihe nach…..


RESERVE:

TSG Wittershausen – SG Altheim/Grünmettstetten: 2:2 (1:2)

Bei hochsommerlichen Temperaturen konnte unsere Zweite in den ersten 20 Minuten nicht richtig Fuß fassen und kassierte prompt das erste Gegentor. Danach beherrschte man sofort das Spiel und ging durch Martin Becht und Stefan Faßnacht in Führung. In der zweiten Halbzeit neutralisierten sich beiden Mannschaften und es gab nicht wirklich Torchancen auf beiden Seiten. Dennoch musste man überraschend das zweite Gegentor hinnehmen, wodurch man die Saison mit einem Unentschieden beendet. Somit erzielt die Reserve nach 20. Spieltagen den 3. Platz, 4 Punkte hinter dem Erstplatzierten SSV Dettensee.

Aufstellung: L. Magewski, C. Saier, R. Singer, B. Bischof, S. Faßnacht, J. Klink, T. Becker, F. Wünsch, M. Kaupp, M. Becht, T. Singer, S. Klein-Wiele, R. Hinz, L. Schnell, D. Wehle


KREISLIGA A2:

TSG Wittershausen – SG Altheim/Grünmettstetten: 2:3 (2:2)

Ein wahrlich Spektakel konnten unsere Jungs den mitgereisten Zuschauern bieten. Wittershausen war vor dem Spiel schon der verdiente Meister und klarer Favorit. Außerdem war der heutige Gegner bis zum letzten Spieltag ungeschlagen. Noch mehr Brisanz lieferte dann die Torjägertabelle. Uwe Heckele (bester Torschütze der TSG) mit 30 Toren und Kevin Dettling (bester Torschütze SGAG) mit 31 Toren lieferten sich im letzten Spiel einen spannenden Wettkampf.

Auch die erste Mannschaft kam in den ersten 20 Minuten überhaupt nicht in Fahrt, wodurch man in der 12. Minute durch Simon Mutschler das erste Gegentor hinnehmen musste. Noch bitterer kam es als in der 18. Minute besagter Uwe Heckele zum 2:0 für den Gastgeber traf. Somit hätten sich beide Torjäger zu diesem Zeitpunkt die Kanone geteilt. Im Verlauf der ersten Halbzeit hatten die Gastgeber weitere Chancen um ihre Führung auszubauen, diese konnten aber nicht genutzt werden. Nach einem Eckball in der 30. Minuten erzielte Lukas Schäfer den Anschlusstreffer. Keine zehn Minuten später stellte Daniel Hämmerle mit einem wunderschön direkt getretenen Freistoß auf Gleichstand.

Nach der Halbzeit war das Spiel geprägt von vielen kleinen Fouls und harten Zweikämpfen. Die Abwehrkette um Dölker, Faßnacht, Seid stand jetzt sicherer und ließ kaum mehr hochkarätige Chancen zu. Als sich in der 90. Minute alle auf ein Unentschieden einstellten, kam der große Moment unseres Goalgetters. 90+2: Ein letzter Eckball für die SGAG. Wolfgang Kneißler bringt diesen stramm auf den kurzen Pfosten. Dort kommt Kevin Dettling angeflogen und wuchtet den Ball mit gefühlten 120km/h in die Maschen. Der Siegtreffer! Und dadurch auch der beste Torschütze in der Kreisliga A Saison 17/18, herzlichen Glückwunsch nochmals an dieser Stelle!

Die Mannschaft feierte anschließend ausgelassen den Sieg und ihren Kapitän Kev.

Die erste Mannschaft beendet die Saison auf dem 5. Tabellenplatz mit 75:34 Tore.

Nun geht es in die verdiente aber auch kurze Sommerpause.

Die SG Altheim/Grünmettstetten und die Mannschaften möchten sich hiermit bei allen Zuschauern, Sponsoren und Helfern bedanken, die uns vergangenen Saison unterstützt haben.

Ohne eure Unterstützung wäre ein Spielbetrieb nicht möglich. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns auch weiterhin in der kommenden Saison zur Seite steht!

Bis zur nächsten Saison!