8. Spieltag | TuS Ergenzingen

KREISLIGA A2

TuS Ergenzingen II – SG Altheim/Grünmettstetten 3:1 (2:0)

Den nächsten Nackenschlag für die SG AG gab es gegen Ergenzingen II, also die Reserve-Mannschaft die derzeit zwar die absolute Überraschungsmannschaft der A2 ist. Jedoch haben wohl insgeheim die meisten Fans der SG AG damit gerechnet, dass deren Serie gegen die SG AG endlich reißt. Doch weit gefehlt… falsche Einstellung der Spieler, nach vorne zu wenig Durchschlagskraft und hinten dumme Tore kassiert. So gehörst du in der A2 nur zum Mittelmaß…

Den Ehrentreffer für die SG AG erzielte Florian Bläse.


VORSCHAU:

Nächsten Sonntag, 14.10. Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Sulz! Die Zweite absolviert ein Nachholspiel gegen Dettensee.

13:00 Uhr SG AG2 – SSV Dettensee2

15:00 Uhr SG AG1 – VfR Sulz1

Vielleicht tut es der Mannschaft ja auch gut wenn sie keinen Druck mehr hat. Bei der derzeitigen Tabellensituation geht der Gast aus der Neckarstadt eindeutig als Favorit ins Rennen. Mit einer blütenweißen Weste und der Optimalausbeute von 24 Punkten aus 8 Spielen reist der Gast auf den Altheimer Hochberg. Man darf gespannt sein, wie die Mannschaft der SG AG aufläuft und wie sie sich in dem schwierigen Duell schlägt.

Über jede Unterstützung von Fans, Freunden und Gönnern der SG AG freut sich die Vorstandschaft und die Mannschaft selbst natürlich.

Für die SG AG,

P.Steiner