3. Spieltag | SG Vöhringen

Kreisliga B2

SONNTAG, 05.09.2021, 12:45 Uhr, Grünmettstetten

VS.

3

2

SGAG 2 – SG Vöhringen 2: 3:2 (3:0)

Unsere Zweite spielte in der ersten Halbzeit stark auf, ließ kaum Torchancen zu und ging verdient mit 3:0 in Führung. Gleich in der ersten Minute erzielte Julian Dölker durch eine Willensleistung das 1:0, in der 43. und 45. Minute erhöhten Lukas Herrmann und Robin Glaser nach guten Spielzügen bzw. gelungenem Pressing.

In Halbzeit Zwei wurde man immer weiter in die eigene Hälfte gedrängt. Gegen Ende des Spiels konnten die Vöhringer sogar auf ein 3:2 verkürzen. Dennoch rettete man den Sieg über die Zeit und steht mit 7 Punkten aus 3 Spielen weiterhin an der Tabellenspitze, weiter so!

Kader: Tom K., Dominic W., Michael K., Raphael S., Paul J., Robin G., Lukas H., Julian D., Ömer Ö., Christian S., Daniel H., Leon K., Luca S., Marian S., Frank W.

Bezirksliga

SONNTAG, 05.09.2021, 15:00 Uhr, Grünmettstetten

VS.

2

6

SGAG – SG Vöhringen: 2:6 (0:5)

Im zweiten Heimspiel in der noch jungen Saison empfing man die starken und bis dahin mit weißer Weste aufspielenden Vöhringer. Leider konnte man in der ersten Halbzeit dem Druck der Gäste nicht standhalten und ging mit einem 5:0 in die Pause.

4min: Nach eigenem Ballverlust im Mittelfeld konterten die pfeilschnellen Gäste und Burak Sahin erzielte aus abseitsverdächtiger Position den 1:0 Führungstreffer.
15min: Sehr sehenswerter Angriff des aktuellen Tabellenführers. Spieler des Spiels Tom Schmid bereite mit der Hacke das 2:0 auf Edwin Sieg vor.
22min: Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld bekommt die SGAG den Ball im 16ner nicht geklärt. Mike Beilharz erhöht mit einem strammen Schuss auf 3:0.
Danach spielten die Mannen um dem mitspielenden Sven Hayer besser mit und man konnte sich die ein oder andere Torchance durch Kevin Dettling und Florian Bläse verzeichnen.
40min: Die schnellen Vöhringer setzen sich über außen durch. Nach einer Flanke auf Tom Schmid netzt dieser sehenswert zum 4:0 ein.
45min: Kurz vor der Pause erhöhen die Gäste auf 5:0. Edwin Sieg erzielt dabei seinen zweiten Treffer.

Die Halbzeitansprache des Trainers wirkte wohl. Nach der Pause kamen unsere Männer besser in die Partie und verkürzten nach einem Eckball welcher von Lukas Schäfer vollendet wurde auf 5:1.
54min: Kevin Dettling wird schön von Lukas Schäfer freigespielt und überlupft den gegnerischen Torwart zum 5:2.
57min: Die Gäste antworten schnell. Tom Schmid trifft wiederum mit einem schönen Distanzschuss zum 6:2 und dem anschließenden Endstand.

Danach passierte nicht mehr viel. Das Spielgeschehen fand im Mittelfeld statt und die beiden Mannschaften neutralisierten sich.
Alles in allem eine verdiente Niederlage gegen gut spielende Gäste, welche durch ihre Effizienz auftrumpfen. Es gilt weiterhin die eigenen Fehler abzuschalten, um noch besser in der Defensive agieren zu können. Um das positive herauszuziehen: Die zweite Halbzeit macht Mut und konnte positiv gestaltet werden.

Nächste Woche fahren beide Mannschaften nach Bierlingen und treffen auf die SG Felldorf-Bierlingen.

Kader: Martin B., Julius S., Wolfgang K., Jonathan F., Tim S., Kevin D., Fabian S., Sven H. Florian B., Niklas G., Lukas S., Raphael S., Severin S., Nico G., Marcel T.

Vorschau 4. Spieltag

SONNTAG, 12.09.2021, 13:00 Uhr und 15:00 Uhr, Bierlingen

VS.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on print
Share on email