MENÜ

Danke Sven für 5 Jahre SGAG
| Rückblick letzter Spieltag |

SG DBD – SGAG I 0:4 (0:4)

Die Messe war schon in der ersten Halbzeit gelesen und richtige Derbystimmung wollte nicht aufkommen am letzten Spieltag dieser Saison. Mit den Treffern von (17‘, 34‘) Sven Saile | (24‘) Kevin Schlotter | (45‘) Kevin Dettling ging unsere erste Mannschaft verdient in Führung und verwaltete in der zweiten Halbzeit das Ergebnis erfolgreich und vergab noch etliche Chancen. Die erste Chance des Spieles aber hatten die Gastgeber aus dem Dießener Tal. Vielleicht wäre das Spiel anderes verlaufen, wenn Liam Schmid alleine vorm Tor der SGAG nicht an Martin Becht gescheitert wäre. In der 75. Minute war es dann so weit. Die Mannschaft stellte sich zum Spalier auf und unser Trainer Sven Hayer wechselte sich nochmal selber ein. Er spielte zu seinem Abschied noch ein paar kluge Pässe in die Spitze, aber ein weiteres Tor wollte nicht mehr gelingen.


SG Hopfau/Leinstetten – SGAG II 7:0 (2:0)

Interimscoach Moritz Bitzer formulierte es treffend: „Vorne haben wir die Dinger nicht gemacht – und hinten nicht aufgepasst“. Der Sieg des Gastgebers war dennoch verdient. Die SGAG spielte in der ersten Halbzeit zwar gut mit gegen den amtierenden Tabellenvierten, zahlte dann aber noch ordentlich Lehrgeld. Auch wenn die Rückrunde für unsere Zweite Mannschaft nicht immer einfach war mit etlichen Verletzten, Personalmangel und ständiger Rotation, kann man durchaus von einer erfolgreichen Runde sprechen. Wir haben uns in der neuen und vor allem stärkeren Kreisliga B2 teuer verkauft und schließen auf einem hervorragenden 6. Platz ab. Wir danken unserem Coach Philipp Kummer für seinen unermüdlichen Einsatz, der mehr als 30 Spieler einsetzen durfte.

Beim anschließenden Rundenabschluss wurde Coach Hayer gebührend verabschiedet, der die eine oder andere Träne vergießen musste bei der emotionalen Dankesrede von Benjamin Bischof.

Lieber Sven, wir danken Dir für ALLES in den vergangenen fünf Jahren als Trainer, Freund, Psychologe, Eventmanager, Platzwart, Eiskofferträger und Linienrichter. Wir wünschen Dir alles Gute bei Deinem neuen Verein und komm auch ab und an mal wieder „heim“ zu Deiner SGAG.

Diesen Beitrag teilen:

Die neuesten Beiträge:

HOME