Rückblick 11. Spieltag

Kreisliga A2

SG AG – SG Talheim   1:0 (0:0)

Mit einem knappen, aber nicht unverdienten Derbysieg konnte die SGAG am letzten Samstag nach 90 hart umkämpften Minuten über 3 Punkte jubeln. Überrascht hatte das Spiel durchaus auch auf spielerischem Niveau, da beide Teams sehr strukturiert und auch recht ballsicher agierten ohne dass man sich über fehlende Torszenen beklagen hätte können…
Den besseren Start erwischte unsere SGAG und hätte bereits nach 8 Minuten in Führung gehen können, doch Tim Singer war nach einer Parade von Patrick Herr im Tor der Gäste aus kurzer Distanz zu überrascht und zimmerte den Ball über die Querlatte. Auch die nächsten beiden Tormöglichkeiten waren auf Seiten der SGAG zu notieren (Tim verpasst Querpass von Kev nur hauchdünn (10.) und Benni Jagelki aus spitzem Winkel – gehalten (21.)). Erst in der 23. Spielminute kam von den Gästen in Person von Raphael Hopf der erste Warnschuss aus knapp 20m – zu zentral, kein Problem für Klatt im Tor der SGAG. Gegen Ende des ersten Durchgangs kam dann Talheim immer besser ins Spiel und hätte durch Alex Gette in Führung gehen können, doch dessen Flachschuss entschärfte Benni widerum mit einer reaktionsschnellen Fußabwehr.
Mit einem schnell ausgeführten Freistoß versuchte Ben Jagelki Torwart Herr zu überlisten, doch das Schlitzohr hatte den Freistoß etwas zu hoch angesetzt (53.). Auf der Gegenseite gab es ebenfalls einen Freistoß aus ausichtsreicher Position, 18m fast zentral, doch Klatt hatte den Ball im Nachfassen (63.). Dies war jetzt die stärkste Phase der Gäste, in welche auch ein Pfostenknaller von Michael Müller fiel (65.).
Jubeln durfte dagegen kurze Zeit später der Anhang der SGAG: Ben Jagelki setzte Kevin prima in Szene, der ließ noch einen SGT-Verteidiger stehen und vollendete mit einem Außenrist-Schuss ins kurz Eck. Klasse anzuschauen!
Die Gäste drückten in der Folgezeit zwar mit Vehemenz auf den Ausgleich, doch die hochkarätigen Chancen hatte die SGAG. Tim in der 81.Minute direkt vor dem Talheimer Gehäuse (abseitsverdächtig) schoss den Torwart an und in der Nachspielzeit vergab Kevin per Kopf das mögliche 2:0 (90.+4).
Aufgrund seines goldenen Tores konnten die SGAG-Fans dies freilich verschmerzen 😉

Aufstellung: Klatt B. – Dölker J. – Bläse F. –  Walz D. (52. Bitzer M.) – Seid F. – Scherrmann L. –  Leonid K. – Jagelki B. – Singer T. (87. Schorpp D.) – Kneißler W. (55. Faßnacht S.) – Dettling K.


Reserve – Kreisliga A2

SG AG II – SG Talheim II   3:0 (1:0)

Weiter in der Erfolgsspur bleibt unsere Zweite Mannschaft in der Reserve-Staffel A2.
Getragen von den erfahrenen Spielern im Team wie Thommy Neff, Michael Kufner, Thomas Becker und Ömer Öztürk wurde ein am Ende doch souveräner Erfolg herausgespielt.
Gute Besserung an dieser Stelle an unseren Ersatz-Keeper Flo Hämmerle, der aufgrund eines Zusammenpralls im Krankenhaus mit drei Stichen im Gesicht genäht werden musste.
Die Tore für die SGAG2 erzielten: Michael Garus den Führungstreffer kurz vor der Halbzeit und Kufner erhöhte auf 2:0 (54.), sowie Martin Becht traf zum Endstand (72.)

Kader: Hämmerle F. – Bischof B. – Garus M. – Öztürk Ö. – Singer R. – Becht M. – Bailer R. – Schorpp D. – Neff T. – Kufner M. – Becker T. – Kalmbach M. – Steimle D. – Schnell F.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on print
Share on email