4. Spieltag | SG Rexingen/Dettingen

KREISLIGA A2

vs.

9

0

SG Altheim/Grünmettstetten – SG Rexingen/Dettingen 9:0 (5:0)

 

SGAG feiert Schützenfest gegen SGM Rexingen/Dettingen

Im zweiten Heimspiel konnte die erste Mannschaft bei Dauerregen ihrer Favoritenrolle gerecht werden und schlug die überforderte SGM Rexingen/Dettingen auch in der Höhe verdient mit 9:0 Toren.

 

Nachdem in den Anfangsminuten noch einige guten Chancen ungenutzt blieben, war es dann in der 14. Spielminute soweit. Ein Befreiungsschlag von Julian Dölker wurde zum perfekten Pass auf Kevin Dettling. Dieser zog im 1 gegen 1 aus halblinker Position unwiderstehlich an seinem Gegenspieler vorbei in die Mitte und eröffnete mit einem strammen Schuss ins linke untere Eck den Torreigen für die SGAG. Bereits wenige Spielminuten später fiel dann auch schon der zweite Treffer. Nach einem Eckball kam der Ball auf Umwegen zu Wolfgang „Wolle“ Kneißler, der mit einem trockenen Flachschuss aus dem Rückraum auf 2:0 stellte (18.). Direkt nach dem Anstoß wieder eine Chance für die SGAG. Kapitän Dominik Schorpp spielte mit einem schönen öffnenden Ball Julius Schäfer auf der rechten Außenseite frei, dessen flachen Hereingabe setzte Kevin Schlotter knapp neben das Tor.

 

In der 27. Spielminute dann das nächste Highlight, „Wolle“ Kneißler drang über halblinks in den Strafraum ein und wurde durch einen leichten, aber klaren Kontakt zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß übernahm der etatmäßige Elfmeterschütze und Torspieler Martin Becht. Im ersten Versuch scheiterte dieser noch am gut parierenden gegnerischen Schlussmann. Da jedoch einige Spieler bereits vor Pfiff des souverän leitenden Schiedsrichters in den Sechzehner gelaufen waren, wurde der Strafstoß wiederholt. Diese Chance ließ sich „Hodde“ nicht nehmen und verwandelte dieses Mal sicher unten links (28.). In dieser Phase bot sich Chance um Chance für die SGAG. Der beste Mann auf dem Platz, Kevin Dettling zog in bewährter Manier aus halblinker Position am Gegner vorbei und schoss, seinem zweiten Treffer stand aber erst ein Mal noch der Pfosten im Weg (37.). Nur eine Zeigerumdrehung später war es dann soweit. Joni Faßnacht schickte mit einem schönen Pass Kevin „Woody“ Schlotter auf die Reise. Dessen Lupfer über den Torwart prallte noch gegen den Pfosten, den Abpraller konnte Kevin Dettling problemlos aus zwei Metern verwerten (38.).

Damit noch nicht genug, in der Nachspielzeit der ersten Hälfte gab es nochmal Eckball für die SGAG. Wolfgang Kneißler fand in der Mitte seinen Nachbarn Julian „Dölle“ Dölker, der aus kurzer Distanz unwiderstehlich einköpfte (45. +1). Dies war dann auch der Schlusspunkt der ersten Halbzeit und der Schiedsrichter schickte die Mannschaften beim Stand von 5:0 in die verdiente Halbzeitpause.

 

Zehn Minuten nach dem Seitenwechsel machte Daniel Hämmerle das halbe Dutzend voll. Sein schöner Freistoß aus halbrechter Position, fand den Weg über die Mauer ins Tor (55.). Die Männer von Trainer Sven Hayer und Co-Trainer Thomas Becker hatten auch weiterhin kein Einsehen mit den überfordert wirkenden Gegnern aus Rexingen/Dettingen. In der 57. Spielminute konnten die Zuschauer den schönsten Treffer des Tages bejubeln. Nach einem Vorstoß von Linksverteidiger Fabian „H10“ Seid gelangte der Ball zu Kevin Schlotter. Dieser fand mit einer Flanke Kevin Dettling, welcher mit einem traumhaften Seitfallzieher aus 12 Metern das Ergebnis auf 7:0 stellte. In der 63. Spielminute musste der gegnerische Torspieler den Ball schon wieder aus dem Gehäuse holen. Kevin Schlotter setzte sich auf der rechten Seite unwiderstehlich bis zur Grundlinie durch und spielte den Ball von der Grundlinie in die Mitte. Sein Pass fand Riccardo „Richard“ Marchisotti, der aus kürzester Distanz keine Mühe hatte den Ball ins Tor zu befördern (63.). Den Schlusspunkt setzt wiederum Kevin Dettling, der in der 69. Minute das 9:0 erzielte. Er schoss einen Freistoß aus ca. 20 Meter Torentfernung mit Volldampf in die Maschen. Ebenfalls ein klasse Tor!

 

In den letzten 20 Minuten schaltete die SGAG einen Gang zurück und spielte nicht mehr so zielstrebig auf das Tor der Gäste um Ex-Trainer Leo Klein. Somit blieb es beim 9:0-Heimsieg, was gleichzeitig auch der höchste Sieg in den vergangenen Jahren war.

 

Aufstellung SGAG

Becht – Schäfer J. (61. Bitzer), Dölker (71. Kalmbach), Fassnacht J., Seid – Kneißler (46. Steimle D.), Schorpp, Marchisotti – Hämmerle (65. Bläse) – Schlotter, Dettling

SG Altheim/Grünmettstetten II – SGM Rexingen/Dettingen II 12:3 (6:2)

 

RESERVE A2

vs.

12

3

SG Altheim/Grünmettstetten II – SG Rexingen/Dettingen II 12:3 (6:2)

 

Auch die zweite Mannschaft geizte nicht mit Tore und gewann das Reservespiel haushoch mit 12:3.

 

Kader:

Kramer, Kaupp M., Bischof, Kalmbach, Singer R., Saier C., Özturk, Schiebel, Herrmann L., Wein F., Fassnacht S., Steimle J., Steimle P., Kreidler L., Yalcin,

 

Tore für die SGAG:

Kalmbach (3x), Kaupp (2x), Özturk, Steimle J., Steimle P., Schiebel, Herrmann, Yalcin, Bischof (direkter Freistoß)

 

Vorschau

 

Samstag 14.09.2019 Auswärtsspiele in Dettlingen

13:00 Uhr SG Dettlingen/Bittelbronn/Dießen II vs. SG Altheim/Grünmettstetten II

15:00 Uhr SG Dettlingen/Bittelbronn/Dießen I vs. SG Altheim/Grünmettstetten I

 

Am kommenden Spieltag treten beide Mannschaften bereits am Samstag zum Nachbarschaftsduell in Dettlingen an. In den vergangenen Jahren konnte man gegen die Sportfreunde aus Dettlingen, Bittelbronn und Dießen nie wirklich eine überzeugende Leistung zeigen. Die Bilanz aus den bisherigen vier Saisonspielen (2 Siege, 2 Unentschieden, 0 Niederlagen) macht jedoch Hoffnung auf einen positiven Ausgang des Derbys. Die Gastgebermannschaft hat keinen guten Start in die Spielzeit erwischt (3 Niederlagen), vorallem im Derby sind sie jedoch nie zu unterschätzen.

 

Ein ganz besonderes Spiel wird es auch für unseren Kevin „Woody“ Schlotter werden, der sich momentan in absoluter Topform befindet. Für ihn ist es das erste Spiel gegen seine Kumpels und ehemaligen Teamkameraden.

 

Herzliche Einladung ergeht an alle Fans und Gönner, die SGAG lautstark auf dem Weg zum nächsten Sieg zu unterstützen und viele bekannte Gesichter zu sehen!

 

Für die SGAG,

Lukas Schäfer

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Die letzten Beiträge