18. Spieltag | Nachholspiel | SV Baisingen

KREISLIGA A2

 

SG AG – SV Baisingen  2:0  (0:0)

 

Das Auswärtsspiel brachte für den SV Baisingen keinen einzigen Punkt – die SG Altheim/Grünmettstetten gewann die Partie mit 2:0. Auf dem Papier ging die SG Altheim/Grünmettstetten als Favorit ins Spiel gegen den SV Baisingen – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

 

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Dominik Schorpp brachte den SV Baisingen per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 55. und 73. Minute vollstreckte. Die SG Altheim/Grünmettstetten stellte in der 60. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickte Julius Schäfer, Dominic Walz und Daniel Steimle für Lukas Scherrmann, Wolfgang Kneißler und Jonathan Faßnacht auf den Platz. Am Ende behielt der Gastgeber gegen den SV Baisingen die Oberhand.

 

Die Mannschaft von Coach Frank Wünsch ist seit vier Spielen unbezwungen.

 

Insbesondere an vorderster Front kommt der SV Baisingen nicht zur Entfaltung, sodass nur 17 erzielte Treffer auf das Konto des Gastes gehen. Das Team von Trainer Christos Mergianlis hat auch nach der Pleite die 13. Tabellenposition inne. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den SV Baisingen, sodass man lediglich drei Punkte holte. Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag reist die SG Altheim/Grünmettstetten zum VfR Sulz, während der SV Baisingen am selben Tag bei der Zweitvertretung von FC Holzhausen antritt.

 

Autor/-in: FUSSBALL.DE

 


 

VORSCHAU

 

Am kommenden Sonntag geht es gegen den unangefochtenen Tabellenführer nach Sulz.

 

So. 28.04. um 15:00 Uhr ist Anpfiff

 

Herzliche Einladung an alle Fans!!

 

Für die SG AG,

P.Steiner

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Die letzten Beiträge