9. Spieltag | SV Wachendorf

Kreisliga B2

SONNTAG, 11.10.2020, 12:45 Uhr, Wachendorf

VS.

3

2

SV Wachendorf II – SG AG II   3:2 (1:1)

Eine unnötige 2:3 Niederlage mussten die Mannen von Co-Trainer und 2.Betreuer Thomas „Disco“ Becker hinnehmen. Nach einem Blitzstart in der 2.Spielminute durch Jan Klink konnte man lange Zeit das 1:0 halten bzw. hat versäumt nachzulegen. Zu den ungünstigsten Zeitpunkten dann die Tore kurz vor und kurz nach der Halbzeit und das Spiel war gedreht. Insbesondere der 2:1-Führungstreffer für den SVW war ärgerlich, da er durch einen klaren Torwartfehler unseres SG-Keepers begünstigt wurde. Den zweiten Treffer für unsere SG AG II erzielte Matthias Kalmbach mit einem herrlichen Freistoß-Hammer (78.). Mehr als der Anschlusstreffer wollte dann trotz aufbäumen unserer Männer in den letzten 12 Minuten nicht mehr gelingen.

Kader: Wein F. – Walz D. – Klink J. – Glaser R. – Hinz R. – Herrmann L. – Schiebel L. – Bischof B. – Klink D. – Kalmbach M. – Steimle D. – Kaupp M. – Kreidler T. – Schweizer M. – Saier C.

Bezirksliga

SONNTAG, 11.102020, 15:00 Uhr, Wachendorf

VS.

4

2

SV Wachendorf – SG AG    4:2 (1:0)

Kann man nach einer 2:4-Niederlage von einem Achtungserfolg sprechen? Wahrlich nicht; betrachtet man jedoch die vorangegangenen drei Spiele der SG AG mit 5, 7 und 6 Gegentoren, dann durchaus schon. Es waren positive Ansäte in beiden Halbzeiten zu erkennen. Der Sieg war freilich trotzdem verdient für die Starzacher Hausherren.

Im Vergleich zum Spiel gegen Vöhringen veränderte Trainer S.Hayer die Mannschaft auf gleich 6 Positionen! Für Klatt, Dölker, Seid, Faßnacht S., Schäfer L. und Singer waren von Beginn an Becht, Bitzer, Kneißler, Schorpp S., Gekle N. und Dettling K. in der Startelf. 4 von den 6 erstgenannten Spielern fehlten jedoch verletzungsbedingt.

Gleich zu Beginn des Spiels nach 10 Minuten hatte die SGAG Glück. Der Ball zappelte hinter dem wieder einsatzfähigen Stammkeeper Martin „Hodde“ Becht plötzlich im Netz, doch der Schiri hatte ein Stürmerfoul ausgemacht und verwehrte den bereits jubelnden Heim-Anhängern den Treffer. Im Gegenzug wurde Youngster Nico Graf über links schön freigespielt, dessen Torschuss wurde jedoch geblockt. In der Folge brannte es gleich 2mal lichterloh im Strafraum der SG AG; doch mit vereinten Kräften (Becht; Faßnacht und Gekle) konnte der Führungstreffer zunächst verhindert werden. Als die linke Seite dann zu offen stand und sowohl Gekle als auch „Joni“ ins 1-gegen-1 gehen mussten war es nach einem schönen Spielzug der Hausherren soweit: Rafael Ferraz schlenzte halbhoch ins lange Eck zum 1:0 (20.). Die SGAG-Defensive stand in der Folge gut, jedoch tat man sich nach vorne äußerst schwer. Einzig ein „Torschüsschen“ von Kevin „Kev“ Dettling, der den Ball nicht voll traf, war noch in der 1. Halbzeit aus Sicht der SG AG zu verzeichnen.

Nach dem Seitenwechsel war das Spiel zunächst so ausgeglichen wie zum Ende des ersten Durchgangs. Dann jedoch ein „Blackout“ von Bläse, der den Ball am eigenen 16er Eck gegen Marco Sumser verlor, welcher nicht lange fackelte und flach ins lange Eck zum 2:0 erhöhte (53.). Als dann kurze Zeit später gar das 3:0 durch Florian Weiß fiel (65.), sahen sich viele SG AG Fans an die letzten Wochen erinnert… Doch nicht so heute: Nach einem elfmeterwürdigen Foul an „Kev“ übernahm unser Youngster Nico Graf die Verantwortung und traf platziert vom Elfmeterpunkt (67.). Praktisch im Gegenzug jedoch auch ein Elfmeter für den SV Wachendorf. Hier hatte Julius Schäfer die Grätsche ausgepackt. Rafael Ferraz mit seinem 2.Tor an diesem Tag sorgte endgültig für die Vorentscheidung. Weiter spielte die SG AG trotzdem mutig nach vorne – auch weil von der Bank mit Marcel Tomm, Jonas Steimle und Dennis Ade hochmotivierte, blutjunge Spieler kamen. Zumindest noch auf 2:4 verkürzen konnten dann die Mannen von Sven Hayer in Person von Moritz „Mo“ Bitzer der nach einem Schuss von Kevin „Woody“ Schlotter zur Stelle war und abstauben konnte (78.).

Aufstellung: Becht M. – Schäfer J. (87. Ade D.) – Bitzer M. – Kneißler W. (75. Faßnacht S.) – Schorpp S. – Faßnacht J. – Dettling K. – Schlotter K. – Graf N. (71. Steimle J.) – Bläse F. (66. Tomm M.) – Gekle N.

Spieltagsbilder

Vorschau

SAMSTAG, 17.10.2020, 14:30 Uhr + 17:00 Uhr, Altheim

VS.

Vorschau, 10.Spieltag

Samstag, 17.10.2020 Heimspiele in Altheim

14:30 Uhr Kreisliga B2: SGAG2 vs. SG Ahldorf/Mühlen2
17:00 Uhr Bezirksliga: SGAG vs. SG Ahldorf/Mühlen

Zu ungewohnter Zeit steigt das Horber Stadtteil-Derby in der Bezirksliga. Bereits am Samstag treffen die befreundeten Mannschaften der Gäste aus Ahldorf-Mühlen und der SG Altheim/Grünmettstetten aufeinander. Die Freundschaft wird jedoch für 2 x 90 Minuten ruhen, geschenkt wird nichts – auch wenn die landesliga-erfahrenen Gäste aus dem Neckartal als haushoher Favorit in dieses Spiel gehen werden.

Bei der 2.Mannschaft geht es nach der ersten Niederlage darum, wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren, will man nicht ins Niemansland der B2 abrutschen.

Für die SG AG,
P. Steiner

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on print
Share on email