18. Spieltag | FC Holzhausen II

KREISLIGA A2

vs.

4

1

SG Altheim/Grünmettstetten – FC Holzhausen2  4:1 (0:0)

 

Ein wieder einmal ansehnliches Spiel der SGAG am vergangenen Sonntag beim gut besuchten Heimspiel in Grünmettstetten – dieses Mal jedoch auch mit dem erhofften Erfolg im 2.Spiel der Rückrunde 2020. Eine harte Nuss war die Zweitvertretung der Landesliga-Elf aus Holzhausen dennoch, hatten die Gäste im ersten Durchgang doch die klareren Torchancen.

 

Insbesondere einen Hammer an die Latte von Patrik Schwark hatte die SGAG in der 35. Minute zu überstehen, ehe es mit einem torlosen Remis in die Pause ging. Wenn die SGAG mal nach vorne aktiv wurde, sah es so aus wie bei „Kev“ (25.) und „Hatza“ (30.), die sich den Ball jeweils – alleine auf den Gästekeeper zulaufend – zu weit vorlegten.

 

Trainer Sven Hayer hatte wohl in der Pause die richtigen Worte gefunden. So war es zunächst „Joni“ Faßnacht, der per Kopf in der 49. scheiterte. Doch Kevin „Woody“ Schlotter konnte nur wenige Zeigerumdrehungen später den Führungstreffer für die SG AG erzielen: irgendeine Mischung zwischen Picke und Außenrist sorgte für das sehenswerte Tor in den rechten oberen Winkel. Fortan waren Chancen zuhauf zu notieren. Erst verpasste Flo Bläse aus 2m Torentfernung ganz knapp (zu überrascht, war fast schwieriger drüber zu köpfen/ 64.); danach zündete Speedy Gonzalez mal wieder den Turbo und sprintete an 2 Abwehrspielern vorbei: Kevin Dettling sorgte für den beruhigenden zweiten Treffer (66.). Obwohl danach Holzhausen am Drücker war, blieben hochkarätige Chancen für die Gäste Mangelware. Mit toller Schusstechnik konnte Daniel „Hemsche“ Hämmerle das 3:0 von der Strafraumgrenze erzielen (78.). Vorangegangen war dem Tor eine starke Balleroberung von „Kev“. Den Ehrentreffer für Holzhausen2 konnte dann Serkan Erdem ins verwaiste Tor erzielen, der einen Ausflug von SGAG-Keeper Martin „Hodde“ Becht bestrafte. Schwamm drüber 🙂 …denn Lukas Scherrmann konnte per Kopf den Schlusspunkt setzen – mustergültig mit Ansage bedient von Fabian „Hatza“ Seid per Freistoß (85.).

 

Aufstellung: Becht M. –  Seid F. – Gekle N. – Faßnacht J. – Dölker J. (77. Bitzer M.) – Scherrmann L.  – Bläse F. (76. Faßnacht S.) – Steimle D. (61. Schäfer J.) – Schlotter K. – Hämmerle D. (83. Singer T.) – Dettling K.

RESERVE A2

vs.

SG Altheim/Grünmettstetten2 konnte ihr Nachholspiel gegen Talheim2 nicht austragen, da die Gäste keine Mannschaft stellen konnten. Ob das Spiel mit 3 Punkten für die SGAG2 gewertet wird, oder ein weiterer Nachholtermin stattfinden wird, ist noch nicht bekannt.

VORSCHAU

vs.

Nächsten Sonntag, 15.03. auswärts in Dettingen

 

13:00 Uhr SGM ASV Rexingen/ TSV Dettingen2 – SG AG2

15:00 Uhr SGM ASV Rexingen/ TSV Dettingen1 – SG AG1

 

Scheinbar eine klare Angelegenheit sollte das anstehende Nachbarschaftsduell gegen die Spielgemeinschaft aus Rexingen/Dettingen werden. Doch auswärts, in Dettingen, hatte sich die SG AG immer schwer getan. Und mit dem neuen Hammer-Transfer zur Winterpause, Clayton Zwetsch, vom FC Holzhausen hat die SGM auch „einen dicken Fisch“ an Land gezogen, der der Mannschaft richtig helfen kann. Unterschätzen darf man die Männer von Ex-SGAG Coach „Leo“ Leonid Klein auf jeden Fall nicht – sowieso nicht im Derby 😉

 

Über die Unterstützung von Fans, Freunden und Gönnern freuen sich die Spieler und die SG AG natürlich wie immer!

 

Für die SG AG,

P.Steiner

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Die letzten Beiträge