21. Spieltag | SG Felldorf-Bierlingen

Kreisliga B2

Sonntag, 27.03.2022, 12:45 Uhr, Grünmettstetten

VS.

3

1

SGAG II – SG Felldorf/Bierlingen II: 3:1 (1:1)

Der Knoten bei Team Two ist endlich geplatzt. Durch einen 3:1 Heimsieg konnte der erste Sieg in der Rückrunde 2022 eingefahren werden. In einer umkämpften ersten Halbzeit gingen die Gäste aus dem Nichts mit 1:0 in Führung. Ein Freistoß aus dem Halbfeld wurde länger und länger und fand schließlich sein Ziel im Tor. Durch eine Einzelaktion von Christian Saier konnten die Männer um Interimscoach Wünsch mit einem Unentschieden in die Pause gehen. Die zweite Halbzeit gehörte klar der SGAG, mit einem direkt verwandelten Freistoß von Dominik Walz (78‘) und wiederrum Christian Saier (79‘) war das Endergebnis perfekt.

Bezirksliga

Sonntag, 27.03.2022, 15:00 Uhr, Grünmettstetten

VS.

3

1

SGAG – SG Felldorf/Bierlingen: 3:1 (1:1)

Die erste Mannschaft um Trainer Sven Hayer macht es dem Spielverlauf des Vorspiels gleich und holt drei wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Die SGAG fand sehr gut in die Partie und hatte in der 14‘ + 16‘ Minute jeweils zwei Großchancen durch Kevin Schlotter um in Führung zu gehen. Kurz darauf die kalte Dusche. Nach einem unübersichtlichen Getümmel im eigenen Sechzehner entschied der gut leitende Schiedsrichter auf einen durchaus berechtigten Foulelfmeter für die Gäste. Dieser konnte zur 1:0 Führung für die Starzacher genutzt werden. Doch unsere Mannschaft ließ sich wie in den vergangenen Wochen nicht von einem Rückstand beeindrucken, spielte weiter ansehnlichen und offensiven Fussball. Mit dem Pausenpfiff konnte Stürmer Kevin Schlotter zum gerechten 1:1 ausgleichen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit führten beide Mannschaften weiterhin ein ausgeglichenes Match, mit vielen Zweikämpfen, die stets fair ausgetragen wurden. Die Gäste hatten in der 55‘ Minute die große Chance auf die Führung, scheiterten aber am Pfosten. Anders machte es fünf Minuten später unser Kapitän Lukas Schäfer, der nach einer Flanke auf den langen Pfosten seine Größe ausspielen konnte und zur umjubelten Führung einnickte.

Sichtlich gelöst rannte die SGAG weiter an, schließlich konnte wiederrum Kevin Schlotter nach einer schönen Einzelaktion den Sack zu machen. Durch den 3:1 Heimsieg verlässt man somit erstmals seit dem neunten Spieltag die Abstiegszone und steht aktuell (bei einem Spiel mehr) auf einem Nichtabstiegsplatz.