8. Spieltag | SV Oberiflingen

Bezirksliga

Sonntag, 03.10.2021, 15:00 Uhr, Oberiflingen

VS.

3

2

SV Oberiflingen vs. SGAG 3:2 (2:1)

Satz mit „X“, das war wohl nichts

Nichts war es mit dem erhofften Befreiungsschlag. Verdient verloren unsere Mannen am vergangenen Sonntag in Oberiflingen im Kellerduell.

Etwas glücklich gingen die Gastgeber in Führung. Ein abgefälschter Schuss schlug im Kasten von Martin Becht ein und war somit unhaltbar für unseren Keeper. Mittlerweile ist man es ja gewohnt einem frühen Rückstand hinterher zu laufen und nur zwei Zeigeumdrehungen später glich Kapitän Lukas Schäfer zum 1:1 aus. Doch weiterhin erspielten sich die Gastgeber immer wieder Chancen begünstigt von haarsträubenden Abspielfehlern in unserem Spielaufbau. In der 28. Minute war es dann wieder soweit und der gegnerische Spieler konnte nur noch durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte der beste Mann auf dem Platz, Marcel Hagenlocher, sicher.

Auch in der zweiten Halbzeit stand das Spiel weiterhin auf einem schlechten Niveau mit einem Chancenplus der Oberiflinger. In der 80. Minuten keimte kurz wieder Hoffnung auf als Moritz Bitzer wieder für unsere Farben ausgleichen konnte. Aber nur zwei Minuten später gingen die Gastgeber mit einer Eckballvariante und einem sagenhaften Schuss von Marcel Hagenlocher wieder in Führung. Coach Hayer war ziemlich angefressen nach dem Spiel, da man vor dieser Eckballvariante noch mehrfach vor dem Spiel gewarnt hatte, aber wir waren wieder zu sehr mit uns selbst beschäftigt, die Windräder zu zählen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on print
Share on email